Naam Yoga

"Naam Yoga ist das mächtigste Werkzeug,

um mentales, physisches und spirituelles Leid zu beseitigen.

Es macht dich zu einer hilfsbereiten, anziehenden Persönlichkeit

und führt zu einer positiven Geisteshaltung.

Wenn du Naam praktizierst, beginnst du aus
dem Herzen statt aus dem Kopf zu leben."


Dr. Joseph Michael Levry

Naam Yoga fördert die körperliche, geistige und seelische Gesundheit, und kann auf allen Ebenen heilsame Veränderungen bewirken. Es macht viel Freude, hilft uns, mit dem alltäglichen Stress fertig zu werden, verbessert unsere Beweglichkeit und regt die spirituelle Entwicklung an.

Wir können uns durch Naam Yoga vollkommen entspannen und erholen, neue Energie schöpfen und unsere Selbstheilung unterstützen.

Naam Yoga regt die Tätigkeit unseres Gehirns an und fördert dadurch unsere Konzentrationsfähigkeit. Es regt die Funktion sämtlicher Körperorgane und -funktionen an, stärkt Herz und Neven, reinigt das Blut, reguliert das Drüsensystem und kann Blockaden und Spannungen auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene lösen.

Naam Yoga ist eine einzigartige Verbindung aus dem alten Wissen der westlichen und östlichen Welt und enthält Elemente aus Kabbalah und Yoga. Naam Yoga ist universell und kann unabhängig von einer Religionszugehörigkeit von allen ausgeübt werden.

Kinder und Jugendliche können in Begleitung ihrer Eltern oder anderen erwachsenen Bezugspersonen an den Kursen teilnehmen.

Durch regelmäßige Praxis können wir unser Leben auf positive Weise verändern:  wir beginnen mehr und mehr aus dem Herzen, anstatt aus dem Kopf zu leben.

Das Wort Naam steht für Klang.  Im Naam Yoga arbeiten wir mit Atemtechniken und Körperübungen. Die dynamischen und abwechslungsreichen Bewegungen werden von Mantras begleitet. Alle Übungen können auch vereinfacht werden, so dass Sie auch dann Naam Yoga praktizieren können, wenn Sie körperlich eingeschränkt oder schon älter sind.   Ihre Kondition kann sich in jedem Fall verbessern. 

Entspannung und Meditation nehmen im Naam Yoga viel Raum ein und unterstützen uns zusätzlich zu Atem– und Körperübungen dabei, unsere Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. 

Im Anschluss an die körperliche Bewegung können wir besonders tief entspannen und das Meditieren fällt leichter.  Klang-Meditationen mit Mantras sind ein wesentlicher Bestandteil des Naam Yoga.  Mantras bestehen aus besonderen kraftvollen Silben und Worten. Wenn wir sie singen, erzeugen wir  Schwingungen,  die direkt auf unser Gehirn wirken und uns mit den positiven Kräften und Schwingungen des Universums verbinden.

Während der Meditationen lernen Sie auch viele Handgesten kennen, die sich ebenfalls stark auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit auswirken. Sie können ganz gezielt eingesetzt werden. Es werden Glückshormone ausgeschüttet, was wir oft schnell und deutlich daran merken können, wie diese Meditationen unsere Stimmung sehr positiv beeinflussen .

Die Meditationen erhöhen unser Bewusstsein und helfen uns dabei, negative Gedankenmuster, Gefühle und Angewohnheiten loszulassen und durch eine positive und liebevolle Lebenseinstellung zu ersetzen.

Informieren Sie sich über meine Kursangebote:  Ich lade Sie herzlich ein, Ihre eigenen Erfahrungen mit Naam Yoga  zu machen.

 

Alyssa arbeitet Dr. Levrys engstem Team mit und unterrichtet in vielen Ländern weltweit.

 

 

Auf Wunsch können auch Einzeltermine vereinbart werden.